+43-2245-23397 infomail@kmds.at

Druckoutput Steuerung

Print Output Management

Das stethos Enhanced Laser Printing System (ELP) ist ein intelligentes, skalierbares und sehr effizientes Output Management System. Es wurde sehr großen Wert auf einfachste Bedienung und geringste Einarbeitungszeit gelegt.
Ohne in bestehende Anwendungen einzugreifen bietet ELP vielfältige Möglichkeiten die Druckdatenströme aufzubereiten 

ELP wird in die Betriebssysteme VMS, Solaris, AIX, Linux, Unix, True64 oder AS/400 als Filter eingebunden. Unter Microsoft Windows ab Vista / 2003 und neuer (32 Bit und 64Bit, Cluster- und Terminalserver sind verfügbar) ist ELP als so genannter Printprozessor in die aktivierte Warteschlange eingebunden. Durch diese Technologien benötigt ELP im unbenutzten Fall keinerlei Systemleistungen.

Die nachfolgende Grafik zeigt schematisch die wichtigsten Funktionen der Software wie zum Beispiel das Überwachen der Druckfunktionen (Kopien-, Schacht-, elektronische Formularsteuerung sowie OMR und Barcodes und vieles mehr), verteiltes Drucken (z.B. als E-Mail-Anhang), Archivierung und die Speicherung aller gesammelten Informationen

Die universelle in ELP integrierte Formularsteuerung ermöglicht dem Benutzer die Erzeugung von Formularsätzen in beinahe unendlich vielen Kombinationen

Die Ver-oder Aufteilung von Druckjobs ermöglicht die Realisierung von vielen Aufgaben. Im Anschluss finden Sie die häufigsten Anwendungsfälle unserer Kunden

ELP unterstützt 1D und 2D Barcodes in PCL 5 und den meisten Emulationen wie zum Beispiel Kyocera Prescribe